Kai Taschner


Kai Taschner war seit 1972 in etlichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen u.a. in: „Tatort“, „SOKO 5113“, „Der Kommissar“, „Die Buddenbrooks“. Von 1977-81 studierte er an der Jazz School München. Seit 1985 komponiert er Theatermusiken, TV-Musik etc.. 1988 beginnt seine Sprechertätigkeit – vorwiegend im Synchron-Bereich. Kai Taschner ist neben seiner Sprechertätigkeit auch sehr erfolgreich als Synchron-Autor und -Regisseur tätig.
Als Synchronschauspieler leiht Kai Taschner u.a. folgenden Kollegen seine Stimme: Warwick Davis, ‚Telefonstimme des Killers’ in „Scream“ 1-4, Andy Serkis, Billy Bob Thornton, Stephen Rea, John C. Reilly und ‚Pumuckl’. 

Kai Taschner ist zu hören in .....

Produkt Gruselkabinett Folge 60: Robert E. Howard – Der Grabhügel
Produkt Gruselkabinett Folge 63: Robert E. Howard – Besessen
Produkt Titania Special Folge 8: Hans Christian Andersen – Die Schneekönigin 
Produkt Titania Special Folge 9: Lyman Frank Baum – Der Zauberer von Oz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.