Petra Nadolny


Petra Nadolny ist bekannt durch ihre Parodien prominenter Frauen in der mittlerweile zum Kult gewordenen Fernseh-Satire "Switch" und "Switch Reloaded". Dafür erhielt sie mit dem Ensemble alle erdenkbaren Auszeichnungen, wie u.a. den deutschen Fernsehpreis, den österreichischen Fernsehpreis, den Grimme-Preis und mehrfach den Comedy-Preis.

In Fernseh-Serien sah man die Schauspielerin in durchlaufende Rollen, so über vier Jahre als ‚Ruthchen Neubert‘ in "Die Camper", ‚Meike Triebich‘ in "Die Lottokönige", ‚Moni Bromstedt‘ in "Die Wachmänner" sowie als Haushälterin ‚Ludmilla Popova‘ in"Nicht tot zu kriegen".

Auch in Kinofilmen, wie u.a. "Rock it!", "Sascha" oder "Radio Heimat", wirkte sie mit.

Trotz der zahlreichen Engagements vor der Kamera bleibt sie immer auch dem Theater treu. So tourt sie jährlich mit dem eigenen freien Theater durch Deutschland und übernimmt Gastspiele an festen Häusern, wie der Komödie Bochum, Wuppertal, Duisburg, Zürich, Hannover, Düsseldorf, Braunschweig und Berlin.

Petra Nadolny schreibt Kolumnen und Bücher, wie "Alles Neiße, Oder?!" und "Heimat to go", die beide im Lübbe-Verlag erschienen sind.

Ihre vielseitig einsetzbare Stimme ist in ganz unterschiedlichen Rollen in Hörspielen vom WDR zu hören – und jetzt auch bei Titania Medien!

Petra Nadolny ist zu hören in .....

Produkt Gruselkabinett Folge 140: M. R. James – Runenzauber
Produkt Titania Special Folge 14: Hans Christian Andersen – Däumelinchen