Jacques Breuer


Deutschlands "beliebtester Serienmörder" kam als Kind einer Künstlerfamilie (bekanntester Vertreter: UFA-Star Siegfried Breuer) in München zur Welt, wo er im Alter von 16 Jahren der jüngste Student der Otto-Falckenberg-Schule wurde, die er frühzeitig mit einem Engagement ans bayerische Staatsschauspiel verließ. Dort spielte er von Brecht bis Shakespeare, von Nestroy bis Schnitzler alles, was der Spielplan bot. Ab 1976 war er an der Seite verschiedener großer Kollegen in Kinofilmen wie "Jeder stirbt für sich allein", "Taugenichts" oder "Zum Sterben schön" zu sehen und wurde für zahlreiche internationale Produktionen besetzt. Gleichzeitig entdeckte ihn der Produzent Helmut Ringelmann fürs Fernsehen, wo er u.a. fast 30 Jahre lang in den Serien "Derrick", "Der Alte" und "Siska" die zwielichtigen Figuren gab. Hinzu kamen Gastauftritte im "Tatort" und vielen anderen deutschen Serien. Durchgehende Rollen spielte er in "Singles", "Stahlkammer Zürich", "Dr. Stefan Frank", "Die Schlossherren" und "Café Meineid". Gerne übernimmt er auch Rollen in romantischen Spielfilmen, z.B. von Rosamunde Pilcher. Zuletzt sah man ihn in "Hubert und Staller", "Sturm der Liebe" und "Paradies 505" von Max Färberböck. Am Theater spielte Jacques große, klassische Hauptrollen (wie ‚Don Carlos’ oder ‚Hamlet’), Musical ("Freudiana" am Theater an der Wien), bis hin zum Boulevard (z.B. "Außer Kontrolle" am Theater am Kurfürstendamm, Berlin). Dank seiner Wandlungsfähigkeit überzeugt er ebenso als tollpatschiger Verlierer, wie als skrupelloser Mörder oder charmanter Frauenheld. In den letzten Jahren hat er sich mit großer Freude auf Komödien "spezialisiert". Auch als Synchronschauspieler ist er in unzähligen Produktionen zu hören (z.B. als ‚Aragorn’ (Viggo Mortensen) in "Der Herr der Ringe"), im preisgekrönten Hörspiel "Die Entdeckung des Himmels" oder in dem Kinofilm "Der Gott des Gemetzels", sowie in dem Hörbuch "Der Zeit entgegen – Shakespeare Sonette“. Privat unterstützt er "Ärzte ohne Grenzen" und "Greenpeace".

Jacques Breuers jüngerer Bruder ist Pascal Breuer.

Jacques Breuer online.

Jacques Breuer ist zu hören in .....

Produkt Gruselkabinett Folge 93: Nathaniel Hawthorne – Das Haus der sieben Giebel
Produkt Gruselkabinett Folge 94: Charles Rabou (ins Deutsche übertragen von Ignaz Franz Castelli) – Tobias Guarnerius
Produkt Gruselkabinett Folge 95: Henry S. Whitehead – Die Falle
Produkt Gruselkabinett Folge 132: Sweeney Todd – Der teuflische Barbier aus der Fleet Street (Teil 1 von 2)
Produkt Gruselkabinett Folge 133: Sweeney Todd – Der teuflische Barbier aus der Fleet Street (Teil 2 von 2)
Produkt Sherlock Holmes Folge 18: Der Mann mit der entstellten Lippe
Produkt Sherlock Holmes Folge 34: Die quietschende Tür