Margot Rothweiler


Die Berlinerin erlernte den Schauspielerberuf an der Max-Reinhardt-Schule und an der American Music and Dramatic Academy in New York. Margot Rothweiler ist durch viele TV-Auftritte und Theaterengagements sowie als Synchronschauspielerin bekannt. Im Laufe ihrer langen Theaterkarriere spielte sie auf vielen deutschen Bühnen, vor allem aber auf den Bühnen der Hauptstadt. In Stuttgart war sie im Udo Jürgens-Musical „Ich war noch niemals in New York“ zu sehen. Hauptrollen im TV übernahm sie u.a. in „Damenquartett“, „Happy End“ sowie den beliebten Serien „Tommy Tulpe“ und „Axel“. Mehrfach trat sie in Dieter Hallervordens „Spott-Light“ auf und spielte an der Seite von Harald Juhnke und Eddi Arendt Sketche in „Harald und Eddi“. Immer wieder war Margot Rothweiler auch in Episodenrollen beliebter TV-Serien zu sehen u.a. in „Drei Damen vom Grill“, „Ein Heim für Tiere“, „Jakob und Adele“, „Detektivbüro Roth“, „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, „Unser Charly“, „Liebling Kreuzberg“, „Wollfs Revier“ oder „Praxis Bülowbogen“. In den letzten Jahren entwickelt Margot Rothweiler auch eigene Comedy-Chanson Programme.

Margot Rothweiler ist zu hören in .....

Produkt Gruselkabinett Folge 80: Matthew Gregory Lewis – Der Mönch (Teil 1 von 2)
Produkt Gruselkabinett Folge 81: Matthew Gregory Lewis – Der Mönch (Teil 2 von 2)