Gerd Holtenau


Gerd Holtenau war seit über 65 Jahren als Schauspieler, Synchronschauspieler und Sprecher für Hörspiele tätig. Zu den Theatern, an denen er auf der Bühne stand zählen das Deutsche Theater, die Volksbühne (West), das Schiller-Theater, die Tribüne und das Hansa Theater. Im Bereich Film und Fernsehen sah man Gerd Holtenau u.a. in „Frühlingssinfonie“, „Im Morgenwind“, „Das Fernsehgericht tagt“, „Rivalen der Rennbahn“, „Jedermannstrasse“, „Wolffs Revier“, „Liebling Kreuzberg“, „Direktion City“, „Kassensturz“, „Ada Harris ins Parlament“. Gerd Holtenau ist als Synchronschauspieler in weit über 400 Filmen und TV-Serien zu hören und führte auch häufig Regie. U.a. hörte man ihn in tragenden Rollen in den TV-Hits „Dallas“, „Bonanza“, „Die Strassen von San Francisco“. In Hörspielen der öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten war er ebenso oft zu hören, wie auch bei „Benjamin Blümchen“, „Bibi Blocksberg“, „Bibi und Tina“, „Jan Tenner“ und in „Die kleinen Detektive“.

Gerd Holtenau verstarb am 08. Januar 2015 im Alter von 86 Jahren.

Gerd Holtenau ist zu hören in .....

Produkt Gruselkabinett Folge 82: Henry S. Whitehead – Der Zombie