Marianne Wischmann


• Zum Gespräch mit Marianne Wischmann


Marianne Wischmann war ab 1950 in vielen deutschen Kinofilmen zu sehen. Sie spielte u.a. Hauptrollen in „Im weißen Rössl“ (1952) neben Johannes Heesters und in „San Salvatore“ (1955) an der Seite von Will Quadflieg, Dieter Borsche und Charles Regnier.

Marianne Wischmann lieh zudem unzähligen Hollywood-Stars ihre Stimme: z.B. Ingrid Bergman, Olivia de Havilland, Anita Ekberg (in „Das süße Leben), Vera Miles, Susan Hayward, Gina Lollobrigida und Danielle Darrieux. Marianne Wischmann synchronisierte außerdem Maria Callas in deren einzigem Spielfilm „Medea“ (1971).

Ihr besonderes komödiantisches Sprechertalent bewies sie u.a. als „Blaue Elise“ in der Zeichentrickserie „Der rosarote Panther“, als „Raquel Ochmonek“ in „Alf“, als „Sylvia Fine“ in „Die Nanny“ und vor allem als „Miss Piggy“ in „Die Muppetshow“.

Marianne Wischmann verstarb am 6. November 2009 im Alter von 88 Jahren.

Marianne Wischmann ist zu hören in .....

Produkt Gruselkabinett Folge 17: Bram Stoker – Dracula (Teil 1 von 3)
Produkt Gruselkabinett Folge 21: Per McGraup – Der Hexenfluch
Produkt ANNE in Windy Poplars Folge 13: Die neue Rektorin
Produkt ANNE in Windy Poplars Folge 14: Ein harter Brocken
Produkt ANNE in Windy Poplars Folge 15: Das zweite Jahr in Summerside
Produkt ANNE in Windy Poplars Folge 16: Abschied von Summerside